Dario Lillo konsolidiert seine Leaderrolle

Mit einem zweiten Rang schaffte sich Dario Lillo in der Gesamtwertung der U17 ein wieder etwas komfortableres Polster auf seinen Verfolger Andrin Gees, der sich mit dem siebten Rang begnügen musste. Tagessieger wurde Lars Sommer. Bei den Mädchen räumte Mélissa Rouiller den Tagessieg ab und baute damit ihren Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus.Knappe Abstände in der Gesamtwertung zeichnen bei den U17 sowohl die Knaben als auch die Mädchen aus. Hinter Dario Lillo, der mit 250 Punkten nun deutlich vorne liegt, wird es eng: Es folgen Andrin Gees (221), Rémi Prémand (205), Lars Sommer (200) und Kedup Gyagang (196). Spannende Kämpfe in den verbleibenden Rennen von Eschenbach und Meilen sind vorprogrammiert.

Ähnlich zeigt sich das Bild bei den ersten drei der Mädchen: Mélissa Rouiller (270) vor Noemi Rüegg (245) und Lisa Baumann (220). Hier entspricht das Gesamtklassement auch gleich den Rangierungen in Hittnau.