EKZ CrossTour kommt auf die Pferderennbahn Dielsdorf

Wo sich normalerweise die schnellsten Pferde messen, wird im kommenden Herbst die EKZ CrossTour Halt machen. Mit dem noch jungen Event auf der Pferderennbahn in Dielsdorf konnte die neue Schweizer Querserie ein wichtiges Rennen für sich gewinnen. Das Hippodrom bietet alles für eine einmalige Atmosphäre und dank der schnellen, flachen und kurvenreichen Strecke sind spannende Rennen bereits im Vorfeld garantiert.

Das Radquer auf der Dielsdorfer Pferderennbahn feierte 2010 als nationale Veranstaltung Premiere und erkannte in der Schweiz als erstes Radquerrennen das Potential des modernen und zeitgemässen Crosssports. Eine einmalige Location, ein spezielles Gastroangebot und ein attraktives Rahmenprogramm verliehen dem Crossquer Dielsdorf gleich von Beginn an einen besonderen Glanz. Die dritte Auflage des Rennens wurde 2013 erstmals im internationalen Kalender ausgeschrieben. Kein geringerer als der holländische Gesamtweltcupsieger Lars van der Haar liess sich dabei Anfangs Oktober 2013 in das Siegerbuch eintragen.

„Nun ist die Zeit da, zusammen mit der EKZ CrossTour den Schweizer Quersport einen grossen Schritt weiterzubringen. Wir werden dafür sorgen, dass Radquer in der Schweiz wieder populärer und auch für die Medien interessanter wird“, sagt Dielsdorfs OK-Präsident Thomas Müller. Besonders die Nachwuchsathleten liegen Müller am Herzen: „Die EKZ CrossTour bietet den Schweizern, besonders den jungen, eine super Plattform, um ihren Sport professionell ausüben können“, blickt der 28-jährige Zürcher Unterländer langfristig in die Zukunft.

Nächster Schritt in der Partnerschaft zwischen Dielsdorf und Baden

Das Crossquer in Dielsdorf überzeugte Christian Rocha, den OK-Präsidenten des Süpercross Baden und neuer Verantwortlicher der EKZ CrossTour, von Anfang an: „Was Thomas Müller und sein kleines Team 2010 realisierten, beeindruckte mich. Für unser Süpercross in Baden, aber auch für die Idee der EKZ CrossTour diente mir Dielsdorf als Vorzeigeevent.“ Müller und Rocha stehen seit jeher in engem Kontakt; die Zusammenarbeit in der EKZ CrossTour ist ein logischer Schritt einer bereits bestehenden Partnerschaft. Nach dem Auftakt auf der Badener Baldegg wird der zweite Lauf der EKZ CrossTour in Dielsdorf als UCI-C1-Rennen stattfinden.