Grosskampf um den ersten Sieg an der EKZ CrossTour

Mit Philipp Walsleben, Francis Mourey und Lukas Flückiger kämpfen drei Landesmeister um den ersten Sieg in der Geschichte der EKZ CrossTour!

Der Saisonauftakt bei den Elite Herren verspricht Höchstspannung. Die Weltnummer 5, der aktuelle Deutsche Meister Philipp Walsleben (De), kehrt als Titelverteidiger auf die Badener Baldegg zurück. Er wird sich erneut harter Konkurrenz stellen müssen, denn mit Francis Mourey (Fra), Lukas Flückiger (Sui) und Enrico Franzoi (Ita) warten gleich mehrere Fahrer, welche in Baden schon auf dem Podest standen.

Bei widrigsten Bedingungen holte sich der Deutsche Philipp Walsleben im Vorjahr auf der Badener Baldegg seinen Sieg. Er setzte sich in einem hartumkämpften Duell gegen den französischen Meister Francis Mourey durch. Walsleben kehrt denn auch mit Vorfreude auf die Baldegg zurück: „Als Einstieg in die Saison ist Baden ein sehr gutes Rennen. Die Zuschauer kommen immer zahlreich und feuern auch lautstark an. So macht das Spass.“

Ziel: Wiederholung des Vorjahressieges

Für Walsleben, der praktisch die gesamte Saison in Belgien bestreitet, ist es zudem schön, dass in der Schweiz alles etwas entspannter und ruhiger zu- und hergeht als im Radquerland Nummer 1. Zudem freut er sich auf die Strecke mit sehr vielen Höhenmetern, die den Athleten auch technisch alles abverlangt. Das Ziel Walslebens ist klar: „Ich würde meinen Sieg aus dem Vorjahr nur allzu gerne wiederholen.“