Jari Hasler erobert Leadertrikot zurück

Jari Hasler gewann in der Kategorie Schüler U13/15 die Tageswertung und hat damit Fabienne Kipfmüller das Leadertrikot wieder entrissen. Zwar lieferte Kipfmüller als Dritte des Rennens einen weiteren Beweis ihrer herausragenden Leistungsfähigkeit. Den vorangehenden Parcours hatte sie jedoch regelrecht versiebt, so dass in Hittnau insgesamt nur ein 9. Rang resulierte.

Die Rangliste bei der Schülerkategorie errechnet sich aus den Resultaten des Geschicklichkeitsparcours und des Rennens. Als Zweiter des Parcours reichte Hasler ein achter Platz im Rennen für den Tagessieg und damit für die Rückeroberung des grünen Trikots. Kilian Feuerstein (AUT) erkämpfte Rang 2, den dritten Platz eroberte Thierry Gafner.

In der Gesamtwertung bleibt es weiterhin spannend. Hinter Hasler (270 Punkte) und Kipfmüller (222) lauert Wanja Russenberger (188) mit intakten Chancen auf einen Podestplatz in der Endabrechnung. Sven Sommer und Prisca Jaquet liegen zwar bereits etwas zurück, aber Radcross ist unberechenbar – ein Ausfall der Führenden, und schon ist das Podest wieder in Griffnähe.