Kevin Kuhn mit Tages- und Gesamtsieg

Bereits bei der Ausfahrt aus dem Stadion hatte Kevin Kuhn die Spitze übernommen. Auf der Elite-Strecke, gespickt mit einem steilen Aufstieg und anschliessend einer technisch anspruchsvollen Abfahrt wurde er nach einem Sturz zu Rennhälfte wieder von Joris Ryf eingeholt. Schliesslich konnte sich Kuhn dann aber doch klar vor Joris Ryf und Quentin Navarro druchsetzen.

In der Gesamtwertung sichert sich Kuhn damit überlegen den Gesamtsieg vor Mauro Schmid und Joris Ryf. Der bisherige Gesamtzweite, Loïs Dufaux, musste heute verletzungsbedingt auf einen Start verzchten und rutschte in der Gesamtwertung noch auf Position fünf ab.