Lechner siegt, Havlikova holt sich Gesamtwertung

Mit einer beeindruckenden Leistung holte sich Eva Lechner in Meilen überlegen den Tagessieg. Lechner überzeugte im Aufstieg, insbesondere aber auch in der technisch schwierigen Abfahrt. Der einsetzende Regen verlangte höchste Konzentration in der Wiesenabfahrt.

Den Gesamtsieg in der EKZ-Cross Tour Gesamtwertung holte sich als Tageszweite überlegen die Tschechin Pavla Havlikova. Erstmals klassierte sich mit Nadja Heigl eine Österreicherin auf dem Podest knapp vor der ersten Schweizerin, Nicol Koller. Die einheimische Sina Frei musste sich mit dem sechsten Rang begnügen.

In der Gesamtwertung blieb es aber wie vor dem Rennen und die beiden Schweizerinnen Sina Frei und Nicole Koller konnten ihre Plätze zwei und drei halten. Lechner, die nur drei von fünf Rennen bestritt, kam mit zwei Siegen und einem zweiten Platz immerhin noch auf den vierten Gesamtrang.