Milovan Stanic bleibt weiterhin ungeschlagen

Mit dem Jedermann-Cross ist die erste Entscheidung in Dielsdorf bereits gefallen. Der Sieger in Baden und damit Träger des grünen Leadertrikots der EKZ CrossTour Milovan Stanic zeigte auch in Dielsdorf, was er drauf hat. Kurz nach dem Start übernahm er die Führung, kontrollierte das Rennen und feierte am Ende einen souveränen Solosieg.

René Wittweiler, bereits Zweiter in Baden, belegte auch in Dielsdorf den Rang zwei. Oliver Rinner vervollständigte das Podest des Jedermann-Cross als Dritter, nachdem er in Baden noch Vierter wurde. Auf Platz 18 klassierte sich Nadja Neff als beste Frau von den über 69 Startenden.

In der Gesamtwertung gab es an der Spitze keine Änderung. Stanic konnte seine Führung gegenüber Wittweiler etwas ausbauen. Dahinter folgt auf Platz drei Oliver Rinne