Milovan Stanic erster Leader der EKZ CrossTour

Das erste Rennen der EKZ CrossTour 2015/16 ist bereits wieder Geschichte. Milovan Stanic, vor einem Jahr Vierter in Baden, holt sich den Sieg im Jedermann-Cross und ist somit der erste Leader in dieser Kategorie. Bereits im letzten Jahr war Stanic einer der Topfahrer in dieser Kategorie. Zum Leadertrikot reichte es dem letztjährigen Gesamtfünften aber nie.

In einem packenden Rennen mit einem neuen Teilnehmerrekord von 75 Fahrern setzte sich bald ein Quartett mit Milovan Stanic, Martin Weiss, Oliver Rinner und dem letztjährigen Gewinner in Baden, Kaspar Frei, ab. Bis zur Rennhälfte gelang dann auch den beiden Fahrern David Heller und René Wittweiler den Anschluss an die Spitze.

Im Finale war es schliesslich Stanic der das Tempo als Erster forcierte und sich entscheidend absetzen konnte. Er feierte einen klaren Solosieg vor René Wittweiler, der nach einem verhaltenen Start immer mehr aufdrehen konnte. Der Sieger im letzten Jahr auf der Badener Baldegg, Kaspar Frei, sicherte sich den dritten Rang im Jedermann-Cross.