Schätti gewinnt bei den Anfängern

Das im Rahmen des Badener Querrennens, das zur „EKZ CrossTour“ zählt, ausgetragene Anfängerrennen wurde eine Beute von Luca Schätti (Wädenswil). Der Sohn des früheren Spitzenfahrers Roland Schätti gewann mit einem Vorsprung von 45 Sekunden vor dem Bündner Sila Valaulta (Domat/Ems) und Leon Koller (Buttikon). Schätti, der in der letzten Saison etliche der Schülerprüfungen an den Quers gewonnen hatte, setzte sich schon früh von seinen Gegnern ab. Er profitierte in der Anfangsphase davon, dass Valaulta schlecht gestartet war. Einmal in Front, liess sich Schätti jedoch nicht mehr einholen.

Michelle Schätti machte es ihrem Bruder gleich. Sie war das Beste von drei Mädchen und durfte zusammen mit den der Erstplatzierten aufs Siegerpodium.