Simon Wäfler triumphiert

Die erste Entscheidung der EKZ CrossTour in Eschenbach ist gefallen! Simon Wäfler (Bäretswil) holt sich den Tagessieg im Jedermann-Cross und sichert sich damit nach den Siegen in Dielsdorf und Hittnau die Gesamtwertung der EKZ CrossTour! Mit drei Starts und drei Siegen in Serie eine makellose Bilanz für den Zürcher Oberländer. In einem spannenden Rennen gewinnt er vor Konstantin Von Mitzlaff und Oliver Rinner.

In der Gesamtwertung bleibt Oliver Rinner auf Platz zwei und der bisherige Leader Martin Weiss wird am Ende Dritter. Weiss belegte im abschliessenden vierten Rennen der EKZ CrossTour nur Rang sieben und konnte so sein Leadertrikot nicht bis zum Schluss verteidigen. Kaspar Frei, der vor dem heutigen Rennen noch auf Platz drei lag, rutschte auf den vierten Rang ab. Milovan Stanic vervollständigt die Top Fünf der Gesamtwertung.