Weltmeisterlicher Touch dank Hanka Kupfernagel

Die Deutsche Hanka Kupfernagel, vierfache Cross-Weltmeisterin, fährt die ganze EKZ CrossTour und wird zur grossen Favoritin der gesamten EKZ CrossTour 2014.

Mit der Verpflichtung der Deutschen Hanka Kupfernagel gelingt der EKZ CrossTour im Bereich des Frauenrennens ein erster grosser Coup! Die vierfache Weltmeisterin im Radcross (2000, 2001, 2005 und 2008) und Zeitfahr-Weltmeisterin (2007) wird alle vier Rennen in Baden, Dielsdorf, Hittnau und Eschenbach fahren. „Ich habe mich aus verschiedenen Gründen für die EKZ CrossTour entschieden. Die neue Schweizer Crossserie bietet endlich eine Alternative zu Belgien. Das heisst ich habe viel kürzere Anreisen, finde gute, internationale Konkurrenz vor und habe die Möglichkeit an den vier C1-Rennen viele wichtige Punkte zu gewinnen“, so Kupfernagel etwas mehr als einen Monat vor dem Start in Baden. An das Auftaktsrennen auf der Badener Baldegg hat die aktuelle deutsche Meisterin gute Erinnerungen. Bei der ersten Austragung des Süpercross Baden 2011 sicherte sich Kupfernagel den Sieg.